fbpx

Erlebnisbocksberg Lifehacks – die wichtigsten Fragen rund um den Bocksberg

Erlebnisbocksberg Lifehacks – die wichtigsten Fragen rund um den Bocksberg

Gästeumfrage

Sagen Sie uns Ihre Meinung und helfen Sie uns, noch besser zu werden!

Erlebnisbocksberg Lifehacks – die wichtigsten Fragen rund um den Bocksberg

Liebe Gäste, um euch den Besuch unseres Bocksbergs zu vereinfachen und vielleicht vorab schon einige eurer Fragen zu beantworten, haben wir hier die wichtigsten Fragen rund um den Bocksberg zusammengefasst. Falls ihr eine Info vermisst, lasst gerne einen Kommentar da, damit wir diese ergänzen können.

ALLGEMEINE FRAGEN

WIE HOCH IST DER BOCKSBERG?

  • Der Bocksberggipfel liegt bei 727m Höhe, das Tal liegt bei 560m Höhe.

GIBT ES EINE MITTELSTATION?

  • Nein, am Bocksberg gibt es eine Talstation und eine Bergstation.

WIE HABEN SIE GEÖFFNET?

  • Von Ostern bis einschließlich den 04. November haben wir täglich geöffnet, witterungsbedingte Änderungen sind natürlich jederzeit möglich. Die Beförderungsmittel auf den Berg, sowie die Bocksberghütte sind in der Zeit von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Die Spaßattraktionen auf dem Gipfel von 09:00 bis 17:30 Uhr.
  • In der Zeit vom 05. November bis einschließlich den 14. Dezember 2018 sind alle Bahnen, Atrraktionen und die Bocksberghütte wegen der jährlichen Revision geschlossen.
  • Ab dem 15. November 2018 starten wir dann in die Wintersaison, je nach Wetter dann mit Skibetrieb oder Normalbetrieb. Die Wintersaison ist gültig, bis kein Schnee mehr liegt. In der Zeit haben wir täglich von 09:00 bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet (Januar bis max. 16:30, Februar bis 17:00, max. bis 17:30 Uhr). Nach der Skisaison gehen wir dann nochmal in eine kurze Revision, diese kann meist erst kurz vorher festgelegt werden.

WO KANN ICH PARKEN?

  • Am Ortseingang befindet sich der Großparkplatz der Stabkirche, dieser ist kostenfrei. Direkt am Eingang der Kabinenbahn Talstation befindet sich ein Schrankenparkplatz, dieser ist kostenpflichtig. Auf der Rückseite der Kabinenbahn Talstation befindet sich ein weiterer, kostenfreier Parkplatz. Auch außerhalb, in Bockswiese und am Auerhahn finden Sie jeweils einen kostenfreien Parkplatz.

WO FINDE ICH DEN ERLEBNISBOCKSBERG?

  • Unser Erlebnisbocksberg liegt zentral im Ort Hahnenklee. Direkt in der Fußgängerzone finden Sie die Talstation unserer Kabinenbahn. Sie erkennen diese an der Beschilderung und an der Gebäudefarbe (auffällig Grün/Orange).

WIE KOMME ICH AUF DEN BOCKSBERGGIPFEL?

  • Mit unserer Kabinenbahn, bis zu vier Personen können gleichzeitig in einer Gondel sitzen. Die Fahrt nach oben dauert 10 Minuten. Auch Kinderwagen, Rolator und Hunde können mit unserer Kabinenbahn fahren (kostenlos).
  • Mit unserem Sessellift fahren im Sommer hauptsächlich die Biker auf den Gipfel und im Winter dürfen mit dem Sessellift nur Ski- & Snowboardfahrer nach oben fahren.
  • Der Sessellift darf aus Sicherheitsgründen im Sommer nur maximal zwei Personen pro Sessel befördern. Dies ist uns vom TÜV vorgeschrieben, da wir die Fahrgeschwindigkeit von 1,0 m/s auf 1,5 m/s erhöht haben. Da unsere Biker am ehemaligen Ausstieg unten einsteigen, können Sie mit dem Sessellift auch nur bergauffahren. Runter geht’s nur mit der Kabinenbahn.
  • Im Winter können nur Ski- & Snowboardfahrer mit dem Sessellift fahren, da sie Ihre Bretter beim Aussteigen an den Füßen haben müssen. Für Rodler und Fußgänger ist dies zu schnell und zu gefährlich.
  • Mit dem Auto dürfen Sie nicht auf den Bocksberg fahren.

AB WANN MÜSSEN KINDER BEZAHLEN?

  • Kinder unter 4 Jahren dürfen überall (wo sie schon fahren dürfen) kostenlos fahren.

DARF ICH MEINEN HUND MITNEHMEN UND KOSTET DAS WAS?

  • Ihr Hund darf gerne mit unserer Kabinenbahn auf den Bocksberggipfel fahren. Bezahlen müssen Sie für Ihren Hund nicht. Mit dem Sessellift und der Sommerrodelbahn dürfen Hunde nicht mitfahren.

GIBT ES EIN RESTAURANT AUF DEM BOCKSBERG?

  • Ja, unsere Bocksberghütte bietet im Innenbereich und auf der großen Terrasse reichlich Platz zum Stärken und Entspannen.

GIBT ES ERMÄßIGUNG AUF DIE KURKARTE, SENIOREN, SCHWERBESCHÄDIGTE ODER STUDENTEN?

  • Nein. Da wir ein reines Privatunternehmen sind und aufgrund unserer Familienfreundlichen Preise bieten wir keine Ermäßigungen an.
  • Sie erhalten aber als Gruppe, ab 15 Personen 10% Gruppenrabatt auf die Fahrpreise.

GIBT ES EINEN WANDERWEG AUF DEN BOCKSBERG?

  • Ja. Im Sommer können Sie über den Liebesbankweg hoch oder runter laufen, dieser ist 2,5km lang.
  • Im Winter gibt es einen geräumten Winterwanderweg „Auerhahn-Weg“, dieser ist 4km lang.
  • Beide Wege starten von unten aus am Parkplatz der Stabkirche.

SOMMERRODELBAHN (BOCKSBERGBOB) weitere Infos: Bocksbergbob

AB WANN DÜRFEN KINDER MITFAHREN UND AB WANN ALLEIN?

  • Kinder dürfen ab 3 Jahren, in Begleitung eines Erwachsenen, mit dem Bocksbergbob fahren.
  • Ab 8 Jahren und 135cm Körpergröße dürfen Kinder allein mit dem Bocksbergbob fahren.

KANN MAN ZU ZWEIT FAHREN?

  • Ja, die Schlitten sind für zwei Personen geeignet. Der Größere sitzt hinten und betätigt die Bremshebel.

KANN DER SCHLITTEN ODER ICH IN DER KURVE RAUSFLIEGEN?

  • Nein, die Schlitten sind auf den Schienen befestigt und es herrscht Anschnallpflicht.

KANN ICH UNTEN AUSSTEIGEN?

  • Nein, der Bocksbergbob fährt auf dem Gipfel im Kreis. D.h. am Ende der Bahn werden Sie automatisch wieder an den Start gezogen und können dort auch nicht aussteigen.

BOCKSBERGCARTS weitere Infos: Bocksbergcarts

WO VERLEIHEN SIE DIE BOCKSBERGCARTS?

  • Wir verleihen die Carts auf dem Bocksberggipfel, am Aussichtsturm.

WO GEBE ICH DAS CART ZURÜCK?

  • An der Talstation des Sessellifts, nicht bei der Kabinenbahn.

AB WANN DÜRFEN KINDER DAMIT FAHREN?

  • Kinder müssen mindestens 140cm groß sein, damit sie fest auf dem Cart sitzen können.

KANN MAN ZU ZWEIT FAHREN?

  • Nein, die Bocksbergcarts sind nur für eine Person geeignet.

KANN MAN MIT DEM CART NUR BERGAB FAHREN?

  • Ja, die Carts haben keine Pedale.